zur Startseite
:: Kontakt:: Sitemap:: Impressum:: AGB

Faserarmierter Gipswerkstoff
Nageln in Stahl
Wärmebrücken im Stahl-Leichtbau und Trockenbau

Forschung als Zukunftssicherung für die Baupraxis

Die Forschungsaktivitäten der VHT sind in der Mehrzahl auf eine zeitnahe Anwendung und Umsetzung der Ergebnisse in der Baupraxis ausgerichtet. Dies betrifft nicht nur die Themen der Industrieforschung, die, neben der Neuentwicklung von Produkten, in Einzelfällen die Grundlage für allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen bilden, sondern auch die öffentlich geförderten Vorhaben, die unmittelbar in bauaufsichtliche Regelungen und die Normung Eingang finden.

Inhalt der Forschungsvorhaben sind dabei sowohl theoretische Betrachtungen sowie experimentelle Untersuchungen. Durch die umfangreichen Prüfmöglichkeiten am Institut können die erarbeiteten wissenschaftlichen Erkenntnisse, Theorien und Bemessungsergebnisse unmittelbar überprüft und verifiziert werden.

Die Schwerpunkte der Forschungsaktivitäten der letzten Jahre sind die Stahlleichtbauweise, der Brandschutz im mehrgeschossigen Holzhausbau sowie Grundlagenuntersuchungen zu dem Verhalten von Gipswerkstoffen.