zur Startseite
:: Kontakt:: Sitemap:: Impressum:: AGB

Bauwerkserhaltung und Sanierung - eine der bedeutendsten Bauaufgaben des 21. Jahrhunderts

Derzeit entfällt etwa die Hälfte der durchgeführten Baumaßnahmen auf Leistungen im Gebäudebestand. Die Sanierung, Modernisierung und Umnutzung bestehender Bausubstanz ist daher die maßgebliche Bauaufgabe des 21. Jahrhunderts.

Ein wesentlicher Garant für eine erfolgreiche und dauerhaft funktionsfähige Sanierung ist unser detailliertes Wissen über den Sanierungsablauf, von der Definition der Sanierungsziele bis hin zu der Festlegung der Sanierungsmaßnahmen.

Durch die exakte Erfassung des Bestands und die umfassende Kenntnis der Sanierungsmethoden ist es uns möglich, schon frühzeitig Aussagen über die erforderlichen Maßnahmen und den zu erwartenden Kostenrahmen zu treffen. Unsere Bauzustandsuntersuchungen werden unterstützt durch die vielfältigen Möglichkeiten der Messtechnik und Materialprüfung, die unserem Institut zur Verfügung stehen.

Bei der Festlegung der Sanierungsmaßnahmen erlaubt uns die Erfahrung mit alten Gebäuden die realistische Einschätzung der Eigenschaften des Bauwerks, seiner Bauteile und Baustoffe. Durch den Rückgriff auf die Leistungsfähigkeit der vorhandenen Bauteile und Materialien kann die Sanierung so substanzverträglich wie möglich erfolgen, aufwendige Sicherungsmaßnahmen können häufig vermieden werden.